Die im Süden von Bayerisch- Mehr sehen » Aquae Mattiacorum. Arbeiten am Supplement zu CIL XIII gebildet wurde. Neu!! : Egon Kühebacher: Die Ortsnamen Südtirols und ihre Geschichte, 3 Bände, Athesia, Bozen 1991–2000. Denn im Lateinischen wurden mit -anus Adjektive der Zugehörigkeit gebildet, deren Kernbestand Ableitungen von Ortsnamen und Ortsbezeichnungen sind27. Erstaunlicherweise sind in der Schweiz sogar viele Flurnamen, manche davon längst zu Quartiernamen geworden, keltisch. Strukturen und Schichten in den Siedlungs- und Flurnamen der deutschen Schweiz. 1930 und 1940 - geschah letzteres auch bei den Stempeln ohne Stundenzahl. Über die Bevölkerungszahl und -dichte in der alemann. Das Beispiel Kempten . in knapper Form unter all den Aspekten behandeln, die dann in meinem Vortrag im Ein-zelnen ausgeführt werden sollen. Augusta Raurica (Augst) Aventicum (Avenches) Lousonna (Lausanne) Turicum (Zürich) Vindonissa (Windisch) Inschriften. Aquae Helvetia (Baden (AG)) Seule - Thermen - Strasse "Ausgrabungen" Augusta Raurica (Augst - Kaiseraugst (BL-AG)) Wie gehabt, einfach nach unten scrollen und Bilder anklicken !!! Diese Chronik enthält sämtliche Ortsnamen der Schweiz, von denen jemals ein Aufgabestempel für Postsen- ... Ab 1919 römische Stundenzahlen durch 124 ersetzt, Schweizerkreuz und Postkreis eingesetzt. 1975 (Schriften des deutschschweizerischen Sprachvereins 7). Zur Einführung in das Thema möchte ich einleitend den Namen Kemp-ten 2und seine Herkunft aus römischem Cambodunum. 1: Römische Zeit, Süd- und Ostschweiz. Römische Ortsnamen in Bayern. Meier, Emil (u. Aufl. ): Familiennamenbuch der Schweiz = Repertoire des noms de famille suisses = Repertorio dei nomi di famiglia svizzeri = Cudesch dals nums da famiglia da la svizra = Register of swiss surnames. Aar-, Sarne-, Thur- und Rheingau). Landschaftsnamen der Schweiz, die mit vordt. Da chöned literarischi Zügnis sii, wie vom Geograph Ptolemäus, vom Historiker Tacitus oder au antiki Inschrifte, wo i de Schwiiz gfunde wore sind. Auffallend ist, dass sich manche Ortsnamen BW`s in der Schweiz dann wiederholen. Vo de Wüsseschaft rekonstruierti oder erst im Mittelalter öberlifreti latinischi Näme ghöred nöd i die Uuflistig. Sehenswerte Römische Ruinen. Huber, Frauenfeld 1971, 2. Zusammenstellung von Stefan Ramseier. 2 Umschlaggestaltung: Autor Cover: Das Lauterbrunnental (Kanton Bern) mit der Jungfrau Aquarell von Gabriel Ludwig Lory , Vater (1765 – 1840), 33 x 53 cm Ortsnamen in Südtirol. Übersichtskarte. 1. Ortsnamen gebildeten Namen der älteren Schicht (wie Augst-, Basel-, Zürich- und Arbongau) ebenso wie die nach Flüssen benannten Namen der etwas jüngeren Schicht (z.B. Quelle: Blance Merz / aus dem Buch "Orte der Kraft in der Schweiz" / S. 29 / A T Verlag. 1. Die Ortsnamen der Schweiz Mit einer Einführung über die vesuvianische Namensprägung E u ropas Historisch -philologische Werke 4 . Bd. 148 A. Kolb, Römische Inschriften aus der Schweiz: Neufunde und Neubearbeitungen seit 1916. Wozu ich die These gelesen habe, dass aus den jeweiligen "Altorten" nördlich des Hochrhein Teile der Bevölkerung später weitergezogen sind und den Ortsnamen faktisch "mitgenommen" hat. Gerade die Schweiz ist ein Eldorado keltischer Ortsnamen, fast alle Städte und Ortsschaften, Flüsse und viele Berge tragen keltische Namen. Bonn 1967. a. Aquae Mattiacorum (auch Aquae Mattiacae oder Mattiacum) ist der Name der antiken römischen Siedlung auf dem Stadtgebiet von Wiesbaden. Römische Ortschaften in der Donau- und Alpenregion: Liste antiker Ortsnamen und geographischer Bezeichnungen/Ac: Liste antiker Ortsnamen und geographischer Bezeichnungen/Ad Die Liste vo de antike Ortsnäme i de Schwiiz nennt all geographischi Näme und Ethnie, wo för d Antiki würkli bizügt sind. Römer in der Schweiz.